Fotobearbeitung

Immobilienfotografie

Fotografie für den Immobilienverkauf

Ihr Gewinn ist die hochwertige Präsentation Ihrer Immobilie

Mit Profi-Fotos bessere Nachfrage und höhere Verkaufspreise erzielen

Warum die Qualitat der Immobilienfotos so wichtig ist:

Der Verkauf der schönsten Immobilie kann durch schlechte Fotos und eine ungeschickte Präsentation kaputt gemacht werden. Daher setzen wir auf Immobilienfotos vom Profi.

Für den Kaufinteressenten eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen und gleichzeitig die wichtigsten Informationen der Immobilie einzufangen ist eine Herausforderung, der wir uns täglich stellen.

Wenn der Interessent nach der Besichtigung sagt, dass er sich die Immobilie anhand der Fotos genau so vorgestellt hat, dann ist es ein großes Lob für unsere Arbeit.

Schneller verkaufen – Mehrerlöse erzielen

Mit aussagekräftigen Fotos und Videos ersparen wir allen Parteien viel Arbeit und sorgen nachweislich für einen schnelleren Verkauf. Aufgrund der gesteigerten Nachfrage können dabei deutlich höhere Preis erzielt werden. Zusätzlich kann bei Bedarf mit dem sog. Home Staging noch mehr Wirkung erzeugt werden.

Home Staging entfaltet seine Wirkung natürlich besonders bei Besichtigungen, aber auch bereits im Internet. Hier verweilen Interessenten im Schnitt nur 1 oder 2 Sekunden bei einer Immobilie, um dann zur nächsten überzugehen. Es sei denn, den Betrachter spricht das Foto besonders an!

Die wichtigsten Vorteile von professionellen Immobilienfotos

  • Steigert die optische Attraktivität Ihrer Immobilie
  • Steigert die Nachfrage
  • Höhere Verkaufserlöse dank gesteigerter Nachfrage
  • Signalisiert dem Immobilienkäufer einen gepflegten Zustand und gibt ihm ein Gefühl der Sicherheit
  • Optisch aufgefrischte Häuser und Wohnungen verkaufen sich im Schnitt schneller

Beispiele für eine gekonnte Immobilienfotografie

Mit professionellen Fotos und kleinen Verschönerungen können nachweislich höhere Verkaufspreise erzielt werden.

Mit kleinen Mitteln viel erreichen:
Ein gemähter Rasen, aufgeräumte Zimmer oder ein Blumenstrauß auf dem Esstisch lassen bei Kaufinteressenten eine Wohlfühlatmosphäre aufkommen.

Immobilienvideos:

Beispielvideo:

Villa am Stocksee – Baujahr: 2005 – Wohnfläche: 266 qm – Grundstück: 1.584 qm

Mit Videos können wir zusätzlich zur Fotografie noch mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Immobilie lenken.
Der Mehrwert für Sie? Mehr Nachfrage und höhere Verkaufserlöse.

Selbstverständlich ist ein Video kein Muss, aber ein Baustein den wir unseren Kunden gerne im Rahmen unseres Rundum-Sorglos Pakets anbieten.

TIPP: So bereiten Sie Ihre Immobilie für den Fototermin perfekt vor

  • Auf Ablagen sollten sich zum Beispiel keine oder nur wenige Dinge befinden.
  • Die Räume sollten aufgeräumt sein
  • Der Balkon, der Rasen und der Garten insgesamt sollten gepflegt sein, etc.
  • Und tatsächlich, um das Beispiel vom Anfang aufzugreifen: Ein Topf mit blühenden Blumen im Eingangsbereich ist eine wunderbare Visitenkarte und bewirkt einen guten ersten Eindruck.

Checkliste Immobilienfotografie: Hier erfahren Sie:

  • kleine Details haben einen erheblichen Einfluss auf den Preis.
  • welche Zielgruppe in Frage kommt.
  • welche Unterlagen Sie benötigen.
  • dass kleine Reparaturen eine große Wirkung erzielen können.
  • welchen Einfluss der erste Eindruck Ihrer Immobilie auf Interessenten hat.
  • wie Sie potenzielle Kunden für Ihre Immobilie leichter gewinnen können.